Interior

INTERIOR / WARDROBE STYLES WITH WESTWING & ZALANDO

INTERIOR / WARDROBE STYLES WITH WESTWING & ZALANDO

Werbung / In Kooperation mit Westwing – merci <3

 

 

Heute geht es um eine kleine Baustelle in meiner Wohnung – meine Garderobe. Diese ist seit meinem Einzug komplett unverändert geblieben. An sich hält sie sich optisch ganz gut, könnte jedoch an einigen Stellen optimiert werden. Theoretisch hängen die Kleiderhaken viel zu hoch und man könnte auf jeden Fall noch mehr Stauraum für die Schuhe und Mäntel schaffen. Irgendwie ist es ja auch so eine Ecke, um die man sich nicht als erstes Gedanken macht.

 

 

Ich würde mal von mir behaupten, dass ich eher so der minimalistisch Typ bin – meine Outfits sind es auf jeden Fall und meine Einrichtung eigentlich auch. Ich mag das gar nicht, wenn zu viel herumfliegt und sich das Chaos breit macht. Ich muss aber auch gestehen, dass gerade der Schuhbereich meiner Garderobe nicht immer mit meinen Wünschen von Ordentlichkeit mithalten kann. Ich glaube ehrlich gesagt, so geht es auch ein paar mehr Leuten so. Man kommt abends nach Hause und möchte eigentlich nur raus aus den Klamotten und zack, alles durcheinander.

 

 

ABER! Westwing und Zalando haben sich hier zu was richtig Cooles ausgedacht. Die beiden Onlineshops haben sich nämlich zusammen getan und einen Westwing Sale zusammengestellt, der genau jetzt startet. Dazu wurden vier verschiedene Interiorstile für eure Garderoben konzipiert und die passenden Schmuckstücke für euch zusammengestellt. Zudem kann man natürlich auch, neben Möbeln und Interior-Accessoires auch gleich Schuhe shoppen. Muss ja auch sein 🙂

 

 

Was ich super cool finde und persönlich ja total drauf stehe, ist ein kleines Quiz, mit dem man heraus finden kann, welcher Garderobentyp man ist! Ja ein wenig BRAVO Feeling, aber liebe solche Geschichten. Ich bin tatsächlich der Classic Typ und würde, sofern  ich diesen Platz hätte in meiner Garderobe, genau SO einrichten.

 

 

Mit Unterstützung von Westwing
Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 2 comments
INTERIOR / SMALL MONTHLY PLANNER

INTERIOR / SMALL MONTHLY PLANNER

 

Diejenigen, die mir auf Instagram folgen, wissen, dass ich ein super Fan der amerikanischen Marke Moorea Seal bin. Primär entwirft die gleichnamige Designerin Schmuck und super süße Accessoires. Und diese, besonders in Form von Ringen und Sonnenbrillen, findet man bei mir mittlerweile in Hülle und Fülle vor. Seit der ersten Bestellung habe ich mich total in das filigrane Ringdesign der Marke verliebt.
Was ich euch bis jetzt vorenthalten habe, sind die super coolen Schreibwaren von Moorea Seal. Die erstrecken sich von Kalendern über Geburtstagskarten bis hin zu Stiften. Vom Design reihen sie sich wunderbar in das Konzept der Marke ein.
Ich habe mir dieses süße Exemplar eines Kalenders bestellt, sowie diesen tollen Kugelschreiber. Eigentlich nutze ich Kalender überhaupt nicht, aber ich finde als Dekoelemente machen sie sich einfach super! Sie liegen schön dekorativ in einer meiner Lieblingsecken drapiert und machen sich ganz wunderbar in der Kombi mit den Kakteen.

Checkt also unbedingt mal das Schreibwaren-Sortiment aus! 🙂
Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 0 comments
INTERIOR / HELLO LONGBOARD

INTERIOR / HELLO LONGBOARD

Transparenz:
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

 

Man glaubt es kaum, aber das Vorhaben eine Kommode für mein Wohnzimmer zu kaufen, hegte ich jetzt seit knapp einem Jahr und erst jetzt wurde dieses auch umgesetzt. Das lag daran, dass ich mich einfach nicht entscheiden konnte, was für eine Farbe ich haben wollte, da ich mein Wohnzimmer gerne etwas ‘farbenfroher’ und ‘bunt zusammen gewürfelt’ haben wollte. Obwohl ich meinen alten Dielenboden über alles liebe, finde ich es schwierig zu hellem Holz passende Möbel auszuwählen.
Schwarz und Dunkelbraun hab ich von vornherein ausgeschlossen, da diese dunklen Farben zu mächtig für diesen kleinen Raum (mit süßen 10 Quadratmetern) gewesen wären. Außerdem finde ich, dass die Farben eben nicht unbedingt zu dem hellen Holz passen.

 

 

Die erste Überlegung ging in Richtung Royalblau, nachdem ich eine Kommode in dieser Farbe bei Instagram gesehen hatte. Diese hatte ich aber wieder verworfen, da ich die Befürchtung hatte, dass mein Wohnzimmer, dann doch zu überladen wirken würde. Außerdem konnte ich mir gut vorstellen, dass mir diese knallige Farbe nach einiger Zeit auf den Geist gegangen wäre.
Nach dem Ausschlussprinzip blieb dann also nur noch Weiss. Aber auch das hat es nicht unbedingt einfacher gemacht. Die Kommode sollte so schlicht wie möglich sein, Stauraum bieten und war auch in ihren Maßen beschränkt. Zusätzlich wollte ich gerne Hochglanz haben. Ihr merkt, ich weiß meistens zu genau, was ich eigentlich möchte.
Gefunden habe ich das gute Stück dann zuerst bei Home24. Blöderweise ist dort die Lieferzeit von einem Tag auf den anderen von 48h auf 3 Wochen gesprungen (obwohl ich die auch hätte warten können nach diesem Jahr). Ich habe dann noch weiter im Netz geforscht und habe das gleiche Modell dann bei Plus gefunden! Erinnert ihr euch noch an diesen Discounter? Richtig lustig. Und zwar mit gleich zwei Vorteilen: 2 Tage Lieferzeit und 40€ günstiger! Wie gefällt euch das neu eingezogene Schmuckstück?

 

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 0 comments
INTERIOR / CURRENT DECORATION SITUATION

INTERIOR / CURRENT DECORATION SITUATION

 

Ich hatte ja schon in den letzten Posts angekündigt, dass ich einen weiteren Einblick in meine vier Wände geben würde, auch nicht zuletzt, weil mich Joleena seit einiger Zeit dazu gedrängt hat 😉
Außerdem habe ich mir vorgenommen ein wenig weiter dekorieren. Hier also erstmal der Einblick in mein Wohnzimmer und die bisher geschaffene Basis, mit den Ecken, welche mir schon ganz gut gefallen. Mir fehlen tatsächlich noch einige Bilder an der Wand, schöne Accessoires wie Hoffe Table Books für den Wohnzimmertisch und noch eine Besonderheit für meinen kleinen Beistelltisch, welcher als Servierwagen fungieren soll.

 

 

Als ich angefangen habe meine Wohnung zu dekorieren, hatte ich leider keine Zeit mir groß Gedanken über Farbe und Stil zu machen. Ich musste alls schnell irgendwie passend, in meinem Kopf zusammenbasteln. Das Resultat war eine Mischung aus Schwarz und Weiss und Gold als Highlights. Da meine beiden Beistelltische (beide von Zara Home) eher aus einem ‘dreckigem’ Gold bestehen, mische ich ungern helles Gold oder auch Kupfer (entgegen dem aktuellen Bloggertrend).

 


 

Was ich aber ganz cool finde, sind komplett weiße oder schwarze Dekoelemente, aber auch Accessoires in Marmoroptik könnte ich mir ganz gut vorstellen. Hier noch eine kleine Auswahl, an Dekostücken und Möbel, die  ich mir noch bei den fehlenden Elementen vorstellen könnte:

 

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 2 comments
INTERIOR / sygns

INTERIOR / sygns

Heute gibt es ein wenig Einrichtungs-News. Als ich meine Wohnung hier in Hamburg einrichtete, habe ich gefühlt unzählige Interiorblogs, Instagram und Tumblr Feeds durchforstet. Und das neben meiner eigenen mega Ansammlung von Inspirationen. Während dieses Durchstöbernd bin ich auf das Foto eines Esszimmer gestoßen, dass als Wanddeko einen pinken Schriftzug aus Neonlichtern besaß. Siehe nachfolgendes Foto:
Foto – Tumblr

 

So ganz by the way, so sieht mein Traum-Esszimmer aus. Einen dieser Stühle besitze ich auch schon mal. Aber nun, abgesehen davon, dass meine Wohnung leider nicht so groß ist, als dass ich ein Esszimmer einrichten könnte, find ich die Idee grandios.
Und schwups, ging es wohl einem Unternehmen genauso wir mir. Und dieses Unternehmen nennt sich sygns.

 

Fancy Sache was? Und jetzt stellt euch die typisch weiße Modeblogger-Wohnung vor und so einen pinken Schriftzug. Das kann schon viel, was?
Das Coole an der Geschichte ist, dass man sich auch seinen eigenen Schriftzüge gestaltalten lassen kann. Also falls die Geschichte mit dem Esszimmer jemals zu Stande kommt, steht dieses Dekoelement ganz oben bei mir auf der Liste!

 

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 3 comments
INTERIOR / NEW BEDSIDE TABLE

INTERIOR / NEW BEDSIDE TABLE

Das Einrichten und Dekorieren ist Ende Oktober leider zum Stilstand gekommen, weil meine Lust nach zwei Monaten Dauer-Internet-Surfen durch zahlreiche Möbel-Onlineshops und unterschiedliche Liefertermine, irgendwann am Ende war.
Kurz vor Weihnachten bin ich dann nochmal schnell zu Zara Home gehuscht (mein geheimes zweites Zuhause, von dem ich auch schon die Hälfte in meinem Wohnzimmer steht) und fand dann endlich meinen zweiten fehlenden Nachttisch! 

Das Coole daran ist, dass es ein Zweier-Set ist und somit noch gut an anderer Stelle verwendet werden kann. Auch die Plexiglasoptik gefällt mir unglaublich gut. Sie passt wunderbar zu meinem weißen Interieur im Schlafzimmer und fügt sich somit sehr gut ein ohne zusätzlich in diesem eh schon kleinem Raum aufzutragen. 

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 4 comments
INTERIOR / SCHMUCK AUFBEWAHRUNG

INTERIOR / SCHMUCK AUFBEWAHRUNG

Nachdem ich seit einiger Zeit eine Etagere für meinen Schmuck gesucht habe, bin ich endlich in der Liebelei, über die wir vor kurzem auch berichtet hatten, fündig geworden!

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 2 comments