Design

INTERIOR / AUF GROßER SCHREIBTISCH-SUCHE

Transparenz:
Dieser Beitrag enthält nicht bezahlte oder/und nicht gesponserte Markennennungen.

Für mein erstes “Geschäftsjahr” meiner Selbstständigkeit hatte ich mir vorgenommen meine Ausgaben erstmal so niedrig wie möglich zu halten. Einfach weil ich nicht wissen konnte, wie gut oder wie schlecht es laufen würde. Dazu gehörte auch erstmal auf einen Büroplatz zu verzichten und sich im Home Office einzurichten.

Ein Plan, der in einer 40 Quadratmeter Wohnung gar nicht so einfach umzusetzen ist. Hierzu hatten wir unser kleines Schlafzimmer auch komplett umgestellt, um dem meinem Arbeitsplatz bisschen mehr Luft zu geben.

In den letzten Wochen wurde dieser dann auch mit einem ordentlichen Arbeitsrechner, einem soliden Stuhl und endlich (!) mit einer Schreibttischlampe ausgestattet. Yay! (Und natürlich zeige ich ihn euch noch)

Das Einzige, was jetzt noch übrig geblieben war, ist der Schreibtisch. Dieser war beim Einzug mehr eine Notlösung als eine durchdachte Kaufentscheidung gewesen. Er hatte seinen Dienst bis jetzt auch einigermaßen erfüllt, ist jedoch als vollwertiger Arbeitsplatz einfach nicht ganz optimal.

Deswegen habe ich jetzt angefangen mich nach einem ordentlichen Schreibtisch umzuschauen. Leider ist dieses Vorhaben an gleich mehrere Anforderungen geknüpft, welche die Suche nicht so einfach gestalten:

  1. Wie schon erwähnt, arbeite ich in einem sehr kleinen Zimmer, genauer gesagt auf knapp neun Quadratmetern. In denen stehen auch noch ein Bett und zwei Kommoden. Das bedeutet, dass ich bei den Maßen ziemlich eingeschränkt bin. Es gilt also die Devise, so klein wie möglich, aber mit genug Platz für einen iMac, eine Tastatur, Wacom-Tablett und Lampe.
  2. Zudem ist unser Schlafzimmer sehr minimalistisch und überwiegend in Weiss eingerichtet. Damit er sich der Schreibtisch optisch schön einfügt, wären klare und reduzierte Formen, sowie Farben natürlich am schönsten.
  3. Da ich nicht für immer aus dem Home Office arbeiten möchte, sondern gerne langfristig gerne einen eigenen Brüoplatz hätte, kann es gut sein, dass er in naher Zukunft doch überflüssig werden könnte. Dementsprechend möchte ich auch nicht zu viel Geld in ihn investieren.

Ihr merkt schon, ein grandioses Vorhaben. Meine Suche war bis jetzt auch eher so semi erfolgreich. Jedoch habe ich euch mal die Favoriten aufgelistet, die mir zum jetzigen Zeitpunkt über den Weg gelaufen sind.

Nicht alle entsprechen meinen Anforderungen, aber vielleicht ist ja der ein oder andere von euch auch gerade auf der Suche und könnte bei diesen Modellen hier fündig werden:

AUF GROßER SCHREIBTISCH-SUCHE

Weißer Schreibtisch von Made / Schreibttisch von Bolia / Weißer Schreibtisch von Maison du Monde / Weißer Schreibtisch von Fashion for Home / Schreibtisch Peeri von Home24 / Schreibtisch Volga von Home24

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 0 comments
Outfit / Yellow Cube

Outfit / Yellow Cube


Kleid und Rucksack – Asos 
Schuhe – Zara
Kette – Urban Outfitters
Posted by melaniediduch in Allgemein, 1 comment
Outfit / Auszeit am Rhein

Outfit / Auszeit am Rhein

Am Donnerstag habe ich meine Masterarbeit eingepackt und bin für einen Tapenwechsel nach Mainz gefahren. Gestern war hier auch gleich super schönes Wetter, sodass die Arbeit kurz ruhen musste. Am Nachmittag haben wir uns dann mit einer Flasche Prosecco an den Rhein gesetzt und die Sonne genossen. 
Oberteil – C&A
Schuhe, Armbänder und Tasche – Zara
Uhr – Michael Kors

Posted by melaniediduch in Allgemein, Mode, 0 comments
Inspiration / April

Inspiration / April

Auch auf unserem tumblr Account findet ihr weitere Inspirationen. Also vergesst nicht vorbei zu schauen!

Posted by melaniediduch in Allgemein, Beauty, Mode, 0 comments
Kult / Related Concept Store

Kult / Related Concept Store

Die Nordstadt erlebt eine Renaissance. Bohème Kaffees eröffnen und kleine Kunstgalerien lassen die Kulturszene aufblühen. Und genau dort, auf dem neubelebten E-Damm, fanden wir auch eine neue Lifestyle-Oase – den RelatedConcept Store. Die Besitzer Anne und Holger sind zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Der Auftrag der gelernten Einzelhandelskauffrau und dem Produktdesigner: Dinge verkaufen, die Freude bereiten. Das ‚Concept‘ ist ein Mix aus Designer-Streetwear und hochwertigen Einrichtungsstücken. Inspirieren lassen sich beide in Berlin, Paris, Kopenhagen, Mailand und Stockholm. Und so finden sich hier sorgfältig ausgesuchte Labels, die ausschließlich in Deutschland und Europa produzieren und Massenware den Kampf ansagen. Schon der erste Blick in den Store lässt eine klare Linie, mit einigen farblichen Highlights erkennen. Das selbstdesignte Interieur sowie Mode und Möbel sind skandinavisch-schlicht gehalten mit einem coolen Touch, den man eher aus Kopenhagen oder vielleicht Berlin gewohnt ist. Anne und Holger bleiben Hannover dennoch treu und mixen auch Produkte lokaler Designer mit ihrem internationalem Repertoire. Ganz ungezwungen präsentiert sich der Related Concept Store und zeigt, dass Exklusivität und Qualität längst nicht mehr nur auf der Luisenstraße zu finden sind. Bei uns heißt es: Daumen hoch!

Place to be:
Engelbosteler Damm 17
Die. – Fr.: 11:00 – 19:00 Uhr
Sa.: 11:00 – 16:00 Uhr
Unser Besuch gleichte einem Mädchentraum. Wir probierten alles an und nahmen alle Produkte unter die Lupe und fanden natürlich auch einige Lieblingsstücke. Bilder zu unseren Lieblingsteilen seht ihr dann im nächsten Post! Außerdem haben wir dann zum 1. Advent eine kleine Überraschung für euch! 

 

Posted by melaniediduch in Allgemein, 0 comments