Interiorblog Hamburg

INTERIOR / AUF GROßER SCHREIBTISCH-SUCHE

Transparenz:
Dieser Beitrag enthält nicht bezahlte oder/und nicht gesponserte Markennennungen.

Für mein erstes “Geschäftsjahr” meiner Selbstständigkeit hatte ich mir vorgenommen meine Ausgaben erstmal so niedrig wie möglich zu halten. Einfach weil ich nicht wissen konnte, wie gut oder wie schlecht es laufen würde. Dazu gehörte auch erstmal auf einen Büroplatz zu verzichten und sich im Home Office einzurichten.

Ein Plan, der in einer 40 Quadratmeter Wohnung gar nicht so einfach umzusetzen ist. Hierzu hatten wir unser kleines Schlafzimmer auch komplett umgestellt, um dem meinem Arbeitsplatz bisschen mehr Luft zu geben.

In den letzten Wochen wurde dieser dann auch mit einem ordentlichen Arbeitsrechner, einem soliden Stuhl und endlich (!) mit einer Schreibttischlampe ausgestattet. Yay! (Und natürlich zeige ich ihn euch noch)

Das Einzige, was jetzt noch übrig geblieben war, ist der Schreibtisch. Dieser war beim Einzug mehr eine Notlösung als eine durchdachte Kaufentscheidung gewesen. Er hatte seinen Dienst bis jetzt auch einigermaßen erfüllt, ist jedoch als vollwertiger Arbeitsplatz einfach nicht ganz optimal.

Deswegen habe ich jetzt angefangen mich nach einem ordentlichen Schreibtisch umzuschauen. Leider ist dieses Vorhaben an gleich mehrere Anforderungen geknüpft, welche die Suche nicht so einfach gestalten:

  1. Wie schon erwähnt, arbeite ich in einem sehr kleinen Zimmer, genauer gesagt auf knapp neun Quadratmetern. In denen stehen auch noch ein Bett und zwei Kommoden. Das bedeutet, dass ich bei den Maßen ziemlich eingeschränkt bin. Es gilt also die Devise, so klein wie möglich, aber mit genug Platz für einen iMac, eine Tastatur, Wacom-Tablett und Lampe.
  2. Zudem ist unser Schlafzimmer sehr minimalistisch und überwiegend in Weiss eingerichtet. Damit er sich der Schreibtisch optisch schön einfügt, wären klare und reduzierte Formen, sowie Farben natürlich am schönsten.
  3. Da ich nicht für immer aus dem Home Office arbeiten möchte, sondern gerne langfristig gerne einen eigenen Brüoplatz hätte, kann es gut sein, dass er in naher Zukunft doch überflüssig werden könnte. Dementsprechend möchte ich auch nicht zu viel Geld in ihn investieren.

Ihr merkt schon, ein grandioses Vorhaben. Meine Suche war bis jetzt auch eher so semi erfolgreich. Jedoch habe ich euch mal die Favoriten aufgelistet, die mir zum jetzigen Zeitpunkt über den Weg gelaufen sind.

Nicht alle entsprechen meinen Anforderungen, aber vielleicht ist ja der ein oder andere von euch auch gerade auf der Suche und könnte bei diesen Modellen hier fündig werden:

AUF GROßER SCHREIBTISCH-SUCHE

Weißer Schreibtisch von Made / Schreibttisch von Bolia / Weißer Schreibtisch von Maison du Monde / Weißer Schreibtisch von Fashion for Home / Schreibtisch Peeri von Home24 / Schreibtisch Volga von Home24

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 0 comments

INTERIOR / PASTELL LIEBLINGE IM MÄRZ

Transparenz:
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, sowie nicht bezahlte oder/und nicht gesponserte Markennennungen.

Die Einrichtung bei mir ist, wie ihr wisst, eher minimalistisch. Von einigen meiner Freunde höre ich immer wieder, dass die Wohnung mehr Farbe vertragen könnte. Ich tue mich aber ehrlich gesagt super schwer damit. Obwohl ich bei Pinterest durchaus ab und zu auf tolle Farbkonzepte treffe, fühle ich mich am wohlsten mit klaren Formen und reduzierten Farben.

Ich muss aber auch gestehen, dass es mich ab und zu doch überkommt und ich mich zu dem ein oder anderen Accessoires hinreissen lasse. Da wir (hoffentlich) kurz vor dem Frühlingseinbruch stehen, gibt passend dazu heute ein paar schöne Pastell Lieblinge um schon mal die Frühlingsgefühle zu Hause einzuläuten.

Tasse von Ferm Living / Lampe von Madam Stoltz / Vase von Madam Stoltz / Teelichthalter von Ferm Living / Poster von junique / Gitterregal von House Doctor / Teppich von liv interior / Blumentopf von House Doctor / Pflanzregal von Ferm Living
Ihr seht, es geht natürlich nicht all zuuuuu bunt zu. Aber mit einem leichten Grau oder einem schönen Altrosa kann man nichts falsch machen oder? Da kann ich mich sogar zu hinreissen lassen. Mein Favorit ist die Lampe von Madam Stoltz. Die einfach wunderbar in jede Ecke einer Wohnung passen würde und zudem noch ein Hingucker ist. Aber auch das Pflanzregal von Ferm Living finde ich mega schön. Obwohl es als Pflanzregal gedacht ist, könnte man es doch auch super als Bar verwenden oder? Zudem liebe ich diesen tollen Mintton. Was sind eure Favoriten?
Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, Lifestyle, 0 comments
INTERIOR UPDATE / LIVING ROOM

INTERIOR UPDATE / LIVING ROOM

Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer

Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer

Heute gibt es mal wieder ein kleines Interior-Update. Das gab es gefühlt eine Ewigkeit nicht mehr auf dem Blog.
Da der November im vollen Gange ist und wir langsam, aber sicher auf die Null Grad Grenze zusteuern, habe ich mich mit neuen Accessoires eingedeckt, um die Wohnung so gemütlich wie möglich zu gestalten. Draußen ist es nämlich die meiste Zeit nur dunkel und ungemütlich und meine Motivation irgendwas draußen zu machen liegt eigentlich bei Null. Aber genau deswegen gibt es für euch auch heute nur gemütliche Ideen und Inspirationen für die eigenen vier Wände.
Transparenz: 
Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkten sind PR-Samples – Merci <3

 

Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer
Das Wichtigste zu dieser Jahreszeit sind definitiv viel Flausch zum Einkuscheln und natürlich Heißgetränke in großen Mengen um sich von Innen aufzuwärmen.
Und da das Auge ja bekanntlich mit isst bzw. in diesem Fall mit trinkt, habe ich Teekannen und -becher ganz neu für mich entdeckt. Ich muss nämlich zugeben, dass ich die besagte “Tea Time” die letzten Jahre nicht so richtig gefeiert habe.

Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer

Der Becher* und die Teekanne* aus dem heutigen Post stammen aus dem Minimarkt. Meinem absoluten Lieblingsladen in Hamburg, wenn es um schöne Interiorsachen geht. Wer mir auf Instagram folgt, weiss, dass ich mindest einmal die Woche dort bin. Einfach nur um mir die neuen schöne Sachen anzuschauen.
Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer

Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer

Kleiner Geheimtipp: Wenn ihr noch auf der Suche nach auf der Suche nach ausgefallener Weihnachtsdekoration seid, dann findet ihr sie definitiv im Minimarkt. Wie beispielsweise diese filigranen Glitzersterne*, die man gleichzeitig als Christbaumschmuck verwenden kann. Kombiniert man sie mit ein paar Wall- und Haselnüssen bekommt ihr eine super einfache und zugleich stillvolle Weihnachtsdeko für euren Coffetable oder auch für den Adventskranz.
Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer
Minimalistische Einrichtung für das Wohnzimmer

 

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 1 comment
INTERIOR / PLEXIGLAS NACHTTISCH

INTERIOR / PLEXIGLAS NACHTTISCH

Transparenz:
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Nachttisch aus Plexiglas von Zara-Home

Das Einrichten und Dekorieren in meinen vier Wänden ist Ende Oktober leider ein wenig zum Stilstand gekommen, weil meine Motivation nach zwei Monaten Dauer-Surfen durch zahlreiche Möbel-Onlineshops und durch unzählige unterschiedlich lange Liefertermine irgendwann am Ende war.
Kurz vor Weihnachten bin ich dann aber nochmal schnell zu Zara Home gehuscht (mein geheimes zweites Zuhause, von dem ich auch schon die Hälfte in meinem Wohnzimmer steht) und fand dann endlich meinen zweiten fehlenden Nachttisch! Und zwar diesen coolen Plexiglas Nachttisch, welcher im Zweier-Set kommt.

 

Nachttisch aus Plexiglas von Zara-Home
Das Coole daran ist, dass man ihn so noch wunderbar an anderer Stelle verwenden kann. Auch die Plexiglasoptik gefällt mir unglaublich gut. Sie passt wunderbar zu meinem weißen Interieur im Schlafzimmer und fügt sich somit sehr gut ein ohne zusätzlich in diesem eh schon kleinem Raum aufzutragen.

 

Posted by melaniediduch in Allgemein, Interior, 4 comments