Modeblog Hamburg

OUTFIT / WOOL LAYERING

OUTFIT / WOOL LAYERING

Transparenz:
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, sowie nicht bezahlte oder/und nicht gesponserte Markennennungen.
Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkten sind PR-Samples – Merci <3
WOOL LAYERING
Wie ihr sicherlich festgestellt habt, war es die letzten zwei Wochen ziemlich ruhig auf dem Blog. Diejenigen, die mir auf Instagram folgen, haben mitbekommen, dass ich endlich im langersehnten Urlaub war. Ein ausführliches Reisetagebuch wird es aber noch geben.
Auf jeden Fall war das Heimkommen ein ziemlicher Temperaturschock für uns. Von sonnigen 27 Grad in ungemütliche, windige Null Grad. Wenigstens hat sich der Schnee dieses Jahr entschlossen, nicht erst im März zu fallen, was die Aussicht auf eine weiße Weihnacht gut aussehen lässt.
WOOL LAYERING
Also bin ich schweren Herzens vom Bikini in mehrere Lagen Wolle und aus Birkenstocks in Stiefel geschlüpft. Denn gerade noch, kann man sich einigermaßen stilvoll einpacken bis der Punkt kommt, an dem es einem relativ gleich ist, wie man aussieht. Hauptsache einem ist warm und man fühlt sich wie ein kleiner runder Schneemann. Ich bewundere manchen Modeblogger tatsächlich dafür, wie sie es schaffen nur mit Mantel und Pullover durch den tiefsten Winter zu kommen!
Der Pullover ist eine neue Errungenschaft von Gina Tricot* und wird mich definitiv durch diesen Winter begleiten. Oftmals sehen richtig dicke Wollpullover bei mir viel zu groß aus, da der Strick so grob ist und somit auch merkwürdig an meiner eher schmalen Schultern aussieht. Dieser hier ist aber perfekt für eine zierliche Figur.

 

Wolljacke – Zara / Pullover – Gina Tricot */ Tasche – Chanel / Hose  – Topshop / Schuhe – Zara
Posted by melaniediduch in Allgemein, Mode, 7 comments
OUTFIT / ACNE STUDIOS

OUTFIT / ACNE STUDIOS

Transparenz:
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, sowie nicht bezahlte oder/und nicht gesponserte Markennennungen.
Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkten sind PR-Samples – Merci <3

ACNE STUDIOS
Kennt ihr das, wenn ihr euch so sehr in ein bestimmtes Kleidungsstück oder ein Paar Schuhe verliebt, dass sie nicht mehr aus euren Gedanken verschwinden? Und es umso härter ist, wenn ihr sie nicht kaufen könnt, weil sie euch eigentlich zu teuer sind? Genau so ging es mir mit diesem Traumpaar von Sneakern von Acne Studios. Es war Liebe auf den ersten Blick. Die Farbe, das Material, die Form. Pure Perfektion für mich. Aber leider viel, viel zu teuer.. Zumindest, wenn man gerade einen langen Winterurlaub gebucht hatte. Als ich sie dann im Dezember an meinem Geburtstag nichts ahnend auspackte, fiel ich wirklich fast vom Bett.

ACNE STUDIOS

Auch neu an diesem Look ist diese wunderschöne Bluse von COS. Obwohl ich auf der Arbeit eher Hoodies trage und somit Blusen eher selten zum Einsatz kommen, musste ich sie einfach mitnehmen. Ich finde nämlich ein Klassiker wie die weiße Bluse gehört in jeden Kleiderschrank. Das Tolle an diesem Modell ist, dass sie so unkonventionell geschnitten ist und somit gleich zum Eye-Catcher wird, jedoch immer noch als klassische weiße Bluse durchgeht. Durch den außergewöhnlichen Schnitt kann man sie super gut kombinieren und durchaus auch mal zu einem schickeren Anlass tragen. Was sagt ihr?

 

ACNE STUDIOS

 

ACNE STUDIOS

 

ACNE STUDIOS
ACNE STUDIOS

 

ACNE STUDIOS
Mantel – About You* Bluse – CosHose – Zara / Schuhe – Acne Studios
Posted by melaniediduch in Allgemein, Mode, 8 comments
OUTFIT / BLUE BLAZER & DENIM SHIRT

OUTFIT / BLUE BLAZER & DENIM SHIRT

Transparenz:
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, sowie nicht bezahlte oder/und nicht gesponserte Markennennungen.

Blauer Blazer von Zara
Bis heute kann ich mich eigentlich nicht so richtig mit Blazern anfreunden. Lederjacken, Bomberjacken ja, aber Blazer fielen mir immer schwer. Wahrscheinlich weil sie gleich so ein ‘schickes’ Gefühl vermitteln und ich mich dann einfach nicht mehr wohlfühle.
Bei diesem blauen Blazer von Zara war es aber Liebe auf den ersten Blick. Die Farbe, der Schnitt, das Material. Alles passt zusammen. Obwohl es ein Blazer ist, hat er eine lässige Anmutung, sodass man ihn auch wunderbar zu Sneakern kombinieren kann.  Vor ein paar Jahren wäre das bestimmt noch ein totales No-Go gewesen. So ist es aber eher eine coole Übergangsjacke, die man perfekt zur Arbeit, aber auch zum Stadtbummel anziehen kann. Was sagt ihr dazu? 🙂
Blauer Blazer von Zara
Blauer Blazer von Zara
Blauer Blazer von Zara
Blauer Blazer von Zara
Blazer, Jeansbluse und Jeans – Zara
Schuhe – Nike (Air Max Thea)
Posted by melaniediduch in Allgemein, Mode, 3 comments
TRAVEL DIARY / STOCKHOLM PART II

TRAVEL DIARY / STOCKHOLM PART II

Das zweite Travel Diary aus Stockholm steht heute an! Dieser bezieht sich eigentlich nur auf den Montag, an dem wir noch einen halben Tag Zeit hatten. Ursprünglich wollten wir erst gegen späten Nachmittag fliegen. Jedoch wurden unsere Flüge gestrichen und wir mussten dank Umbuchung einen Flug früher nehmen.
Stockholm Travel Diary

Der Montag sah bei uns entspannt aus. Okay – vielleicht sah Valeria das nicht ganz so wie ich. Da sie meine ausgewählte Spazierroute eher billigend in Kauf nahm.

Ich liebe es neue Städte zu Fuß, zu erkunden und nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Auf diese Weise kann man so viel mehr sehen, zufällig andere Cafés entdecken und die Menschen beobachten.

Stockholm Travel Diary

Wie ihr auf der Karte sicherlich schon gesehen habt, besteht Stockholm aus mehreren kleinen Inseln. Diese sind aber durch Brücken miteinander verbunden.

Am ersten Tag hatten wir schon zwei der Inseln geschafft, sodass wir am letzten Tag die restlichen Inseln zu erkunden wollten.

5. GAMLA STAN
Die erste Station war die Insel Gamla Stan mit der wundervollen Altstadt. Überall gibt es kleine Cafés und Boutiquen, und zwar versteckt in den vielen kleinen Gassen, die alle total schön aussehen. Dieser Stadtteil lädt auf jeden Fall zum Schlendern und Erkunden ein.
Stockholm Travel Diary
Stockholm Travel Diary
6. BIO RIO
Sehr gelegen kam uns auf unserem Power-Walk, ein weiterer Tipp der lieben Mika. Nämlich das Café Bio Rio. Besonders lustig war die Tatsache, dass wir entgegen unserer Vorstellung ausschließlich die Altersklasse 60+ dort vertreten war. Zwischendurch kam aber ein gut aussehender junger Mann rein, der sich seinen Coffee to go bestellte. Obwohl wir deutlich den Altersdurschnitt gesenkt hatten, fühlte ich mich ziemlich wohl dort. Das Café versprüht eine super gemütliche Atmosphäre!
Das Besondere ist aber, dass Bio Rio zu einem alten Kino aus den 40er Jahren gehört, welches komplett renoviert wurde. Vielleicht macht dieser Zusammenschluss diese tolle Stimmung aus. Alles ist minimalistisch eingerichtet, ausschließlich in Weiß und Braun. Und mit alten Schulstühlen. Zusätzlich hatten wir auch noch einen tollen Blick auf das Wasser!
Stockholm Travel Diary Stockholm Travel Diary
Stockholm Travel Diary

Stockholm Travel Diary

 7. LANGHOLEM
Dann ging es auf die Nachbarinsel Langholmen. Diese kleine Insel besteht überwiegend aus Grünflächen und Gewässern. Schön idyllisch und perfekt für einen super langen Spaziergang nach dem Frühstück. Die Kanäle ziehen sich sich durch den gesamten Inselabschnitt, sodass man an jeder Ecke kleine Anlegestellen entdecken kann. Echt wunderschön!
Stockholm Travel Diary Stockholm Travel Diary
Posted by melaniediduch in Allgemein, Travel, 0 comments
OUTFIT / GARDEN PARTY

OUTFIT / GARDEN PARTY

Transparenz:
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, sowie nicht bezahlte oder/und nicht gesponserte Markennennungen.

Outfit für eine Garten Party
Heute zeige ich euch mein Outfit für die Garten Party, welches ich am Wochenende anhatte. Natürlich wieder all-in-black. Tatsächlich lag dieses gute Stück knapp ein ganzes Jahr in meinem Kleiderschrank bis ich einen Anlass gefunden hatte, es zu tragen. Für die Gartenparty bei knapp 30 Grad war es aber perfekt. Besonders gefallen mit die Cut-Outs, welche eine Premiere für mich waren. Dazu hatte ich flache Schuhe, Ballerinas im Leo-Look, an.
Outfit für eine Garten Party

Outfit für eine Garten Party
Outfit für eine Garten Party
Outfit für eine Garten Party
Kleid und Armbänder – Zara
Ballerinas – Sam Edelmann
Brille – Ray Ban
Uhr – Michael Kors
Posted by melaniediduch in Allgemein, Mode, 0 comments